ÖTK Klosterneuburg

Abenteuer Berg - Erlebe die Berge

Wegerhaltung

Das historisch gewachsene Wegenetz des nördlichen Wienerwaldes umfasst heute knapp 500 km markierter Wanderwege. Die Markierungstätigkeit, die bereits vor 130 Jahren in der Zeit des aufkeimenden Alpinismus begonnen wurde, wird auch heute noch vom österreichischen Touristenklub, Sektion Klosterneuburg, durch ehrenamtliche Mitarbeiter durchgeführt.

Ihnen ist es zu verdanken, dass der kleine Wochenendausflug dank eines gut markierten Weges nicht nur zu einem Naturerlebnis, sondern zu einer insgesamt genussreichen Tour wird. Der ÖTK stellt einerseits mit seiner Wegbetreuung einen weitläufigen Freizeitraum sicher, leistet damit andererseits aber auch einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung eines österreichischen Kulturgutes.

Das Markierungsgebiet ist in folgende Arbeitsgebiete unterteilt:

  • Purkersdorf - Gablitz - Troppberg
  • Mauerbach - Tulbinger Kogel
  • Hütteldorf - Neuwaldegg - Sofienalpe
  • Hermannskogel - Kahlenberg - Leopoldsberg
  • Wördern - Hadersfeld - Kritzendorf
  • Klosterneuburg - Weidling - Kierling - Maria Gugging


Die Pflege und Erhaltung unseres Wegnetzes nimmt viele freiwillige Arbeitsstunden in Anspruch. Im Durchschnitt arbeiten wir einmal pro Woche an unseren Wegen, um Markierungen aufzufrischen, Wegweiser zu montieren, Sturmschäden zu beseitigen oder den Weg wieder passierbar zu machen.
Das Team des Wegereferates übernimmt diese Aufgabe ehrenamtlich. Die Highlights der Tätigkeiten sind in diesem Bereich dargestellt, wobei die vielen kleinen, nicht so spektakulären Arbeiten eigentlich die hohe Qualität und Leistung der Arbeit ausmachen.

Wenn auch Sie mithelfen wollen, dann finden Sie nähere Information auf dieser Seite

Mitgliedschaft

inkl. Hüttenermäßigung und Notfallschutz. Werde Mitglied und genieße die Vorteile!

Partner und Förderer

Wir danken unseren Partnern und Förderern für die gute Zusammenarbeit und wertvolle Unterstützung.

Liste unserer Partner und Förderer.