OETK-Klosterneuburg - Rote Markierung Hinterweidling - Sauberg, 1,3 km

ÖTK Klosterneuburg

Abenteuer Berg - Erlebe die Berge

Rote Markierung Hinterweidling - Sauberg, 1,3 km

 

Die rote Markierung von Hinterweidling auf den Sauberg (453 m) ist ein sehr naturnaher, aber auch sehr steiler Wanderweg. Ganz der alpinen Tradition verbunden, trägt auch er einen Namen: Gustav Fischer Steig.
Die rote Markierung beginnt am nördlichen Ortsrand von Hinterweidling. Als Hinterweidling wird jene Häusergruppe bezeichnet, die sich südlich von Weidling zwischen Ramberg (414 m) und Sauberg (450 m) befindet. Von der Hauptstraße ausgehend wird eine kleine Wiese gequert. Ab dem Waldrand beginnt der Weg steil anzusteigen, eine Eigenschaft, die dieser Fußpfad bis zum Gipfel des Sauberges beibehält. Der hohe Buchenwald am Westhang des Sauberges ist sehenswert, auch wenn es in den letzten Jahren zu teilweisen Schlägerungen kam. Man überquert eine Forststraße und gewinnt rasch an Höhe. Im oberen Drittel lässt die Steigung etwas nach, auch die Waldlandschaft ändert sich. Schließlich erreicht man die Anhöhe des Sauberges. Den Sauberg könnte man auch als Vorgipfel oder als südwestlichen Ausläufer des Hermannskogels (542 m) bezeichnen. Hier wendet sich der Weg nach links. Auf den letzten 300 m steigt der Weg nur mehr schwach an, bis er dann auf die von Sievering über die Rohrerwiese auf den Gipfel des Hermannskogels (Habsburgwarte) führende grüne Markierung trifft.
Der steile Weg ist bei feuchter Witterung sehr rutschig. Schuhe mit griffiger Sohle sind hier bei Regen, Schnee- und Eisglätte wirklich notwendig.

Mitgliedschaft

inkl. Hüttenermäßigung und Notfallschutz. Werde Mitglied und genieße die Vorteile!

Partner und Förderer

Wir danken unseren Partnern und Förderern für die gute Zusammenarbeit und wertvolle Unterstützung.

Liste unserer Partner und Förderer.