ÖTK Klosterneuburg

Abenteuer Berg - Erlebe die Berge

Wanderungen

Die Berge rufen – begeisternder denn je folgen wir diesem Ruf. Denn wir wollen Körper, Geist und Seele etwas Gutes tun. Wandern liegt im Trend der Zeit. Markierte Wanderwege aller Schwierigkeitsstufen warten auf uns Naturliebhaber. Gemeinsames Genießen und Erleben zu jeder Jahreszeit ist unser Ziel. Wir wollen Gast in der Natur sein.

Wandern Sie mit – wir sagen Ihnen gerne, welche Leistungs-voraussetzungen erforderlich sind.

Aber auch im Wienerwald  –
gibt es viel zu entdecken. Unser großräumiges Wegenetz hat einiges zu bieten. Dort befinden sich auch von vielen Wegen aktuelle Wegbeschreibungen und wissenswerte Informationen zur Umgebung.

2020-05-14 Wanderung Maria Dreieichen

vorheriges  Bild 1/18  nächstes

Nach der 2-monatigen „Pandemie-Durststrecke“ war es endlich wieder soweit, dass wir zu einer gemeinsamen Wanderung unter Bedachtnahme der Corona-Bestimmungen starten konnten. Sie führte uns von Mold bei Horn ausgehend zur Basilika Maria Dreieichen. 1866 wurde südlich der Basilika ein Cholera-Friedhof angelegt, der unter Denkmalschutz steht und dem wir einen Besuch abstatteten.
Weiter ging es zur Bründlkapelle, bei der wir unsere Mittagsrast abhielten. Anschließend besichtigten wir die Basilika, in der sich unter anderem eine Orgel von 1780 sowie unter anderem Gewölbefresken von Paul Troger befinden. Auf einer anderen Route gingen wir zurück zu unserem Ausgangspunkt.
Information: Helga Bauer, Telefon 02243 / 362 97
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

2020-01-01 Neujahrswanderung

vorheriges  Bild 1/15  nächstes

2020 – Ein Jahr des Jubiläums für den 1895 gegründeten ÖTK-Klosterneuburg. So ein Festjahr muss gleich am ersten Tag mit einer „Eingehtour“ gewürdigt werden. Vom Treffpunkt in Hadersdorf wanderten wir vorbei am Schloss Laudon, weiters bei dem Gedenkstein des 1 Jahr nach unserer Gründung geborenen Heimito von Doderer und zur Gedenkstätte des Feldmarschalls Gideon Laudon. Eine Rast mit Kulinarium aus unseren Rucksäcken stärkte uns auf unserem weiteren Weg vorbei an der Hohe-Wand-Wiese nach Vorderhainbach, wo wir zum Buchberg aufstiegen. Zurück ging es durch den Weidlingauer Forst über den Hühnersteig nach Hadersdorf, wo wir in der Schlossstube Laudon unseren Wandertag ausklingen ließen.

Information: Erich Bauer, Telefon 02243 / 362 97  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2019-11-23 Leopoldiwanderung Tulbinger Kogel

vorheriges  Bild 2/9  nächstes

Nach der persönlich bedingten Verschiebung vom Leopoldi-Termin auf den heutigen Tag trafen wir uns in Königstetten, wo wir mit dem Bus nach Katzelsdorf weiterfuhren. Von diesem lieblichen Ort gingen wir über den Passauer Hof auf den Tulbinger Kogel. Ein „eisiger“ Wind begleitete uns vor allem im oberen Abschnitt vom Passauer Hof zur Leopold-Figl-Warte. Abgestiegen sind wir direkt nach Königstetten, wo wir uns bei einem Heurigen gemütlich zusammensetzten. Anschließend besuchte ein Teil der Gruppe noch den Adventmarkt in Muckendorf.

Information: Erich Bauer, Telefon 02243 / 362 97  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2019-10-26 Triestingtaler Heimatmuseum und Peilstein

vorheriges  Bild 1/31  nächstes

Den Nationalfeiertag nutzten wir vorerst für eine Besichtigung des Triestingtaler Heimat- und Regionalmuseums. Dir. Wolfgang Stiawa führte uns durch die Räumlichkeiten mit den tausenden Exponaten aus der Region. Unglaublich, wie sich das Triestingtal in den Jahrhunderten entwickelt hat und die Betriebe dieser Region immer schon mit ihren Produkten weltweit erfolgreich waren.
Nach diesem kulturellen Auftakt fuhren wir nach Maria Raisenmarkt, von wo wir die Wanderung auf den Peilstein starteten. Bei traumhaftem Herbstwetter frönten natürlich auch die Kletterer und Slackliner ihrem Hobby. Wir wanderten auf der anderen Seite des Peilsteins hinunter und unter den Felswänden nach Holzschlag, wo wir uns im beliebten Gasthof zu Speis und Trank einfanden. Nach dieser Stärkung ging es weiter zu unserem Ausgangspunkt. Mit dabei waren (am ersten Bild von links) Robert, Riki, Anni, Erika, dahinter Christine, Dir. Wolfgang Stiawa, Angelika, Ines, Paul und Traude.

Mitgliedschaft

inkl. Hüttenermäßigung und Notfallschutz. Werde Mitglied und genieße die Vorteile!

Partner und Förderer

Wir danken unseren Partnern und Förderern für die gute Zusammenarbeit und wertvolle Unterstützung.

Liste unserer Partner und Förderer.