ÖTK Klosterneuburg

Abenteuer Berg - Erlebe die Berge

2020-09-19 Rax Bärnlochsteig

vorheriges  Bild 1/21  nächstes

Wir – Helga, Frank, Jan, Karin, Johannes, Toni, Erich, Ernst und ich - starten heute um ca. 09:00 Uhr vom Parkplatz in Hinternaßwald um die Rax von einer weniger begangenen Seite zu besteigen. Der Weg führt uns vorerst relativ eben durch die Reißtalklamm entlang von wunderschönen Wiesen in Richtung Rehboden. Bei der Talstation des Habsburghaus-Materialseilbahn halten wir uns links. Bald können wir die Forststraße verlassen und steigen durch den Wald weiter auf in Richtung Bärenlochsteig. Nach dem Anlegen der entsprechenden Ausrüstung steigen wir in den Steig ein. Anschließend gehen wir durch den Bärengraben weiter aufwärts bis zum Karl-Ludwig-Haus. Von hier über die Heukuppe bis zum Gamsecksteig. Über ihn geht es wieder entlang von Versicherungen abwärts Richtung Naßkamm. Über den Wachsriegel kommen wir schlussendlich um ca. 17:00 Uhr wieder nach Hinternaßwald zurück. Der anschließende Besuch beim „Raxkönig“ ist unumgänglich.

2020-08-07 Klettersteige Dachstein

vorheriges  Bild 1/14  nächstes

Vom Parkplatz bei der Seilbahntalstation ging es vorbei an der Südwandhütte über die Klettersteige Anna und Johann (E-Stelle am Einstieg) zur Seethalerhütte. Abgestiegen sind wir über die Hunerscharte (im oberen Bereich Klettersteig A/B).

Im Aufstieg waren es 1100 Höhenmeter, davon 900 Höhenmeter Klettersteig. Inklusive kurzer Pausen waren wir auf unserer Runde ca 10 Stunden unterwegs.

Mit dabei auf dieser feinen Klettersteig-Erkundungstour waren Gottfried und Walter. Als offiziell ausgeschriebene Tour werdet ihr diese Klettersteige in unserem Programm 2021 finden!

Information: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2020-06-13 Rax Teufelsbadstube

vorheriges  Bild 1/23  nächstes

 

Nach coronabedingter Pause bzw. Verschiebungen haben wir nun auch die Klettersteig-Saison mit der Begehung des Teufelsbadstubensteiges in der Loswand gestartet. Es hat gut getan, an dem in der Schwierigkeitsskala als „mäßig schwierig“ eingestuften Klettersteig die eigene Kondition und technische Fertigkeit wieder „hochzufahren“. Ein wetterbedingter schöner Tag hatte die Folge, dass wir nach dem Abstieg über den Wachthüttelkamm in der Schwarza uns vom Fuß- bis zum Vollbad je nach Laune bei 15° Wassertemperatur erfrischen konnten. Der endgültige Abschluss war natürlich in der Konditorei in Reichenau.
Mit dabei waren – am 2. Bild von links: Johannes, Maria Theresia, Toni, Christina, Karin und Karl.
Bilder von Karin und mir.
Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – 02243 / 362 97.

 

2019-09-26 bis 2019-09-29 Von sicheren Standplätzen und steinigen Auffahrten

vorheriges  Bild 5/5  nächstes

Endlich sind wir oben angekommen. Der Ausblick entschädigt für die Mühe der steinigen Auffahrt mit den Mountainbikes, die – zumindest für den einen oder die andere – ein wenig beschwerlicher war als vermutet. Auch das Wetterglück bleibt beständig: Während es in Restösterreich regnet, ist es hier sonnig.

Weiterlesen ...

Mitgliedschaft

inkl. Hüttenermäßigung und Notfallschutz. Werde Mitglied und genieße die Vorteile!

Partner und Förderer

Wir danken unseren Partnern und Förderern für die gute Zusammenarbeit und wertvolle Unterstützung.

Liste unserer Partner und Förderer.