ÖTK Klosterneuburg

Abenteuer Berg - Erlebe die Berge

Wanderungen

Die Berge rufen – begeisternder denn je folgen wir diesem Ruf. Denn wir wollen Körper, Geist und Seele etwas Gutes tun. Wandern liegt im Trend der Zeit. Markierte Wanderwege aller Schwierigkeitsstufen warten auf uns Naturliebhaber. Gemeinsames Genießen und Erleben zu jeder Jahreszeit ist unser Ziel. Wir wollen Gast in der Natur sein.

Wandern Sie mit – wir sagen Ihnen gerne, welche Leistungs-voraussetzungen erforderlich sind.

Aber auch im Wienerwald  –
gibt es viel zu entdecken. Unser großräumiges Wegenetz hat einiges zu bieten. Dort befinden sich auch von vielen Wegen aktuelle Wegbeschreibungen und wissenswerte Informationen zur Umgebung.

2023-01-06 Wachau: Tischwand und Hoher Stein

vorheriges  Bild 1/23  nächstes

Auch am heurigen Dreikönigstag haben wir ein sehr feines Alternativprogramm für die aufgrund Schneemangels entfallende Skitour gefunden.

Ausgehend von St. Johann im Mauerthale führte uns unsere Runde bei durchaus frühlingshaften Wetterverhältnissen über Tischwand, Friedrichsfelsen und Hoher Stein wieder zu unserem Ausgangspunkt zurück.

2023-01-01 Neujahrswanderung

vorheriges  Bild 1/20  nächstes

Unsere traditionelle Neujahrswanderung führte uns in den Dunkelsteiner Wald. Von Rossatz-Rührsdorf war der Weg entlang des Waldes und der Weingärten zur „Smaragdeidechse“. Hier haben wir uns beim traditionellen „Neujahrsbuffet“ aus den Rucksäcken mit Weihnachtsbäckerei und Punsch aus der Thermoskanne für den Weiterweg gestärkt.
Nach der nebeligen Anfangsphase und dem Aufstieg auf den Höhenrücken hatten wir Sehnsucht nach den ersten Sonnenstrahlen, die wir am Weiterweg bei einem namenlosen felsigen Hügel neben dem Forstweg erreichten. Das „Gipfelkreuz“ errichteten wir mit den Wanderstöcken. Mit den letzten Sonnenstrahlen stiegen wir wieder ins Donautal hinab zu unserem Ausgangspunkt und kehrten noch bei einem Heurigen zu einem  gemütlichen Abschluss ein.
Information: Erich Bauer –
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2022-11-12 Leopoldiwanderung Rosaliengebirge

vorheriges  Bild 1/21  nächstes

Es war wieder einmal ein Wandertag vom Feinsten. Natürlich hat die Wetterlage das ihre dazu beigetragen. Ausgehend von einem Parkplatz oberhalb der Burg Forchtenstein wanderten wir über das Weiße Kreuz auf den Steinkogel mit dem 2019 neu errichteten Aussichtsturm. Herrliche Weitblicke einerseits zum Neusiedlersee und andererseits zum hervorstechenden Schneeberg erfreuten mit der farbenprächtigen Herbststimmung.
Zurück ging es auf teilweise anderer Route. Nach so einem wunderbaren Tag durfte auch das Kulinarische bei einem Heurigen in Katzelsdorf nicht fehlen.
Information: Erich Bauer –
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2022-10-02 ÖTK-Sektionenwandertag

vorheriges  Bild 1/19  nächstes

Ganz so schön sonnig wie auf dem ersten Bild war es leider nicht. Trotzdem ein erlebnisreicher Tag.

Nachdem im letzten Jahr unsere Sektion der Veranstalter war, hat die Sektion Wienerwald diesmal den Sektionenwandertag ausgerichtet. Ziel waren die Matraswarte auf den Schöpfl, der mit 893 m die höchste Erhebung des Wienerwaldes ist. Der Wetterbericht war nicht berauschend, versprach aber angenehmes Wanderwetter und vielleicht ein paar Spritzer am späten Nachmittag. Ein paar Regentropfen haben uns gleich am Anfang am Startpunkt in Innermanzing begrüßt aber nicht abgeschreckt.

Bei lustiger Unterhaltung ging es über Pferdekoppeln und Streuobstwiesen bergauf. Die Teilnehmer, von uns waren es Neun von 10 bis 80+, aus den Sektionen Wienerwald, Rosalia, Scheibbs und Klosterneuburg - hoffentlich habe ich niemanden übersehen, haben dabei bei den Erklärungen von Fritz nicht nur verschnauft sondern auch die schöne Aussicht bis zum Wagram nördlich der Donau bewundert. Nach dem Forsthof wurde es dann steiler und der Regen meldete sich zurück. Dies ist mir deshalb in besonderer Erinnerung, da sich meine Tochter und ihre Freundin streckenweise ziehen haben lassen. Ich fühlte mich fast wie die dort grasenden Islandpferde als Kutschpferd und zur Nässe von Außen kam noch die von Innen.

Oben angekommen sind dann alle erst einmal in die warme Stube verschwunden und haben ein wunderbares Essen genossen. Fleisch- und Grammelknödel, Schnitzel für die Jungen und Junggebliebenen und noch viel mehr bauten die nie schlechte Stimmung auf. Die Unerschrockenen aus Klosterneuburg sind dann auch noch die paar Minuten zur Warte gegangen. Bestiegen haben wir sie wegen Wind, Wolken und Regen aber nicht. Bei Kaiserwetter wäre die Aussicht aber phänomenal gewesen. Retour ging es dann etwas gemütlicher aber immer nässer über den Pensionistensteig, Hametberg und Schoderleh nach Innermanzing zurück.

Trotz oder vielleicht wegen dem Wetter war es ein schöner Tag. Die Bilanz lässt sich sehen: 2 dauerkudernde Kinder, 700hm, ein großartiger Schmaus auf der Hütte, die entspannende Geräuschkulisse des Regens und ein Sack Herrenpilze, die geschulte Augen erspäht haben.

Bei schönen Wetter kommen wir sicher einmal wieder!

Albert Treytl (Text), Erich Bauer (Bilder), Sonnenbild Schöpflschutzhaus ÖTK-Zentrale,Platzer

Mitgliedschaft

inkl. Hüttenermäßigung und Notfallschutz. Werde Mitglied und genieße die Vorteile!

Partner und Förderer

Wir danken unseren Partnern und Förderern für die gute Zusammenarbeit und wertvolle Unterstützung.

Liste unserer Partner und Förderer.