ÖTK Klosterneuburg

Abenteuer Berg - Erlebe die Berge

 

2017-07-07 bis 2017-07-09 Kletterwochenende auf der Hohenwand

vorheriges  Bild 1/18  nächstes

Die Hohe Wand lockte mit seinen super Mehrseillängenrouten die Mädels unserer Leistungsgruppe wieder zu einem verlängerten Kletterwochenende. Unter Anleitung unseres Bergführers Bernd Schittenkopf wurde das alpine Klettern vertieft. Die reinen Kletterschwierigkeiten im fünften bis oberen sechsten Grad waren dabei keine wirkliche Herausforderung. Das alpine Gelände und alle damit verbundenen Kenntnisse wie erweiterte Seiltechnik, Routenfindung, Umgang mit splittrigem Fels, Abstände der Sicherungshaken und Run Outs am Ende Route stellten aber hohe neue Herausforderungen dar. Auch das Wetter musste ständig beobachtet werden und einmal Abseilen wegen Gewitters haben das Programm für alle sehr spannend gestaltet.

2017-06-25 Familien- und Jugendwandern in den Ötschergräben

vorheriges  Bild 1/8  nächstes

Am Sonntag den 25.Juni 2017 ging die zweite Familienwanderung dieses Jahres von Wienerbruck los in die Ötschergräben. Leider bei ziemlich wechselhaftem und kühlem Wetter, aber 5 Erwachsene und 6 Kinder waren tapfer dabei.

Weiterlesen ...

2017-05-20 Kraxel- und Höhlenerkundungsausflug bei der Flatzer Wand

vorheriges  Bild 1/14  nächstes

Dreizehn Kinder, elf Erwachsene und ein Hund haben sich am 20. Mai zum Kraxel- und Höhlenerkundungsausflug eingefunden. Die Flatzer Wand bietet ein tolles Ambiente für einen schönen Frühlingsausflug voller kleiner Abenteuer:

Weiterlesen ...

2017-01-13 Vollmondspaziergang


Verglichen mit den Vortagen war der Schnee ja leider schon deutlich am Rückzug, aber es war noch genug Weiß am Buchberg, sodaß wir ohne künstliches Licht gemütlich Spazieren konnten. Wegen der Bewölkung war nur der Vollmond leider nicht zu sehen.

Vom Treffpunkt beim oberen Stadtfriedhof ging es zuerst den Hafnergraben steil hinauf, bevor wir in die Weingärten gewechselt sind und an der Kerbelwiese vorbei den Buchberg ein bisschen nach Westen gewandert sind. Dann ging es ein gutes Stück den Weg Richtung Neidhartgasse hinunter um dann in einem Schlenker durch den verschneiten Wald wieder steil hinauf zurück auf die Lange Gasse zu kommen. Zurück zur Kerblwiese sind wir dann besser neben der Langen Gasse gegangen - nur die Jugend ist auf der Langen Gasse spaziert, die derzeit eine einzige Eisplatte ist.

Das traditionelle Feuer konnte leider nicht groß genug sein um alle 17 Teilnehmer ausreichend zu wärmen, aber Fangerlspiele taten den Rest - und das abschließende Bobfahren über die vereiste Lange Gasse wieder hinunter zum Friedhof hat zumindest die Füße und Hinterteile gut durchgerüttelt und gewärmt.

Zum Abschied konnte man dann als letzten Gruß doch den Vollmond hinter den Wolken erahnen.

Walter

2016-10-15 Markierungswanderung

vorheriges  Bild 1/14  nächstes

Bei den jetzigen Frosttemperaturen kaum vorstellbar, dass wir Mitte September bei Sonnenschein und blauem Himmel tlw. in kurzen Leiberln von Gugging aufgebrochen sind um die blaue Markierung Richtung Schneiderzipf und Hadersfeld freizuschneiden.

Weiterlesen ...

Mitgliedschaft

inkl. Hüttenermäßigung und Notfallschutz. Werde Mitglied und genieße die Vorteile!

Partner und Förderer

Wir danken unseren Partnern und Förderern für die gute Zusammenarbeit und wertvolle Unterstützung.

Liste unserer Partner und Förderer.