OETK-Klosterneuburg - Blaue Markierung Neuwaldegg - Hameau, 2,4 km

ÖTK Klosterneuburg

Abenteuer Berg - Erlebe die Berge

Blaue Markierung Neuwaldegg - Hameau, 2,4 km

 

Die blaue Markierung auf das Hameau (464 m), auch Holländerdörfl genannt, ist ein Klassiker im ÖTK-Wegenetz. Generationen von Spaziergängern, Wanderern und früher auch Schifahrern sind diesen Weg schon gegangen.
Der Weg beginnt bei der Kreuzung Neuwaldegger Straße/Artariastraße. Er führt durch die Artariastraße mit ihrem wunderschönen alten Villen, quert jenen Straßenzug, der hier als Höhenstraße bezeichnet wird und erreicht dann den Waldrand des Schwarzenbergparks. Auf einem breiten Forstweg läuft der Weg leicht steigend am Lacygrab vorbei, mündet in eine asphaltierte Forststraße, den sogenannten Hameauweg und passiert schließlich das linker Hand gelegene Forsthaus.
Der Schwarzenbergpark ist hier eine sehr schöne und freie Wiesenlandschaft mit kleineren, sehr malerischen Baumgruppen, die sich vor allem im Frühjahr und Herbst in ihrer ganzen Pracht zeigen. Von dem einstigen Landschaftsgarten des Grafen Lacy sind heute nur mehr Reste erkennbar. Die ursprüngliche Konzeption dieser englischen Gartenanlage hat aber dieses Areal  nachhaltig geprägt, auch wenn es heute eher einer verwilderten "Kunstnatur" gleicht.

Nach dem Forsthaus gabelt sich der Weg, wobei die blaue Markierung den linken Ast benützt, aber dann gleich wieder rechts den Berghang hinauf führt. Von nun an geht es durch einen Wald mit hohem Eichenanteil zügig bergauf. Wer diesen steilen Anstieg vermeiden möchte, zweigt nicht nach rechts ab, sondern bleibt auf dem alten und breiten Hameauweg. Der Weg ist etwas länger aber dafür nicht so steil und erreicht ebenfalls das Hameau.
Die blaue Markierung schneidet hingegen die beiden Kurven des Hameauweges ab und gelangt so nach einer neuerlichen Waldpassage wieder auf die Forststraße, auf der es noch 200 m bis zur Wiese des Hameaus sind.
Die mit einigen Rastbänken ausgestattete kleine Hameauwiese liegt am Höhenrücken zwischen Dreimarkstein (453 m) und Exelberg (516 m). Der Wegknotenpunkt befindet sich an dem am nördlichen Wiesenrand etwas tiefer vorbeiführenden, rot markierten Forstweg.

Mitgliedschaft

inkl. Hüttenermäßigung und Notfallschutz. Werde Mitglied und genieße die Vorteile!

Partner und Förderer

Wir danken unseren Partnern und Förderern für die gute Zusammenarbeit und wertvolle Unterstützung.

Liste unserer Partner und Förderer.